Umfangreiche FAQ zum Thema Payroll für Freelancer und Auftraggeber

Unsere FAQ – Fragen und Antworten zum Thema Payroll!

Wie funktioiert Payroll? Wie hoch ist die Payroll tax? …

Offerte anfordern

 

  • 1. Uncategorized
Expand All | Collapse All
  • 1. In welchen Branchen darf ich über Payroll Plus AG arbeiten?
     

    Sie dürfen in jeder beliebigen Branche tätig sein, um den Service von Payroll Plus AG zu nutzen. Ausnahme Sportler, Aupair und Praktikanten.

  • 2. Darf ich im Ausland wohnhaft sein, um den Service von Payroll Plus AG zu nutzen?
     

    Ja, Sie dürfen auch in einem Grenzland wohnhaft sein, sofern Ihr Auftraggeber in der Schweiz ist und Sie die Tätigkeit aus der Schweiz ausführen (als Grenzgänger).

  • 3. Darf mein Auftraggeber den Sitz im Ausland haben?
     

    Ja, Ihr Auftraggeber darf seinen Sitz auch im Ausland haben. Wichtig ist, dass Sie von der Schweiz aus arbeiten.

  • 4. Kann die Payroll Plus AG eine Rechnung ins Ausland senden?
     

    Ja, die Rechnung kann auch ins Ausland in verschiedenen Währungen ausgestellt werden. Wichtig ist jedoch, dass Sie von der Schweiz aus arbeiten.

  • 5. Welchem Sozialversicherungssystem unterstehe ich, wenn ich in einem EU, EFTA oder Vertragsstaat wohnhaft bin, jedoch meinen Auftraggeber in der Schweiz haben?
     

    Dies ist je nach Fall unterschiedlich. Für weitere Informationen zum Sozialversicherungssystem bei selbstständiger Tätigkeit informiert Sie detailliert das Dokument „Soziale Sicherheit in der Schweiz“. Der Link ist hier zu finden: https://www.ahv-iv.ch/p/890.d. Sollte Ihre Frage oder Ihr Anliegen hier nicht beantwortet werden, kontaktieren Sie das Team von Payroll Plus gerne direkt. Wir beraten Unternehmen und Freelancer gerne bei individuellen und flexiblen Anstellungs- und Abrechnungslösungen.

  • 6. Darf ich als Selbstständiger mehrere Aufträge auf einmal annehmen und abrechnen lassen?
     

    Ja, sofern Sie die Höchstarbeitszeit pro Woche/Monat einhalten.

  • 7. Kann ich Zusatzvereinbarungen, Geheimhaltungen etc. mit meinem Auftraggeber vereinbaren?
     

    Ja, Sie dürfen Zusatzvereinbarungen, Geheimhaltungen, mit Ihrem Auftraggeber vereinbaren. Jedoch übernimmt die Payroll Plus AG keine Haftung für die Richtigkeit und den Inhalt dieser Vereinbarungen.

  • 8. Kann ich einzelne Aufträge abrechnen lassen und gleichzeitig beim RAV angemeldet bleiben?
     

    Ja, Sie können beim RAV im Zwischenverdienst angemeldet bleiben. Wir stellen Ihnen monatlich eine Bescheinigung über Zwischenverdienst aus. Mit unserer Dienstleistung haben Sie weiterhin Anspruch auf Arbeitslosenentschädigung.

  • 9. Welche Kündigungsfristen gelten bei unbefristeten Aufträgen?
     

    Massgebend ist für Payroll Plus AG das Arbeitsvermittlungsgesetz (AVG). Da gelten folgende Kündigungsfristen: zwei Arbeitstage während der ersten drei Monate, sieben Tage vom vierten bis einschliesslich dem sechsten Monat und ein Monat ab dem siebten Monat. Längere Kündigungsfristen können auf Wunsch jederzeit vereinbart werden.

  • 10. Wer ist die Kontaktperson für meinen Auftraggeber?
     

    Sie bleiben für Ihren Auftraggeber die Kontaktperson. Payroll Plus AG übernimmt den bürokratischen Teil und Sie können sich voll und ganz auf Ihre Arbeit als Freelancer konzentrieren.

  • 11. Wie kann ich Pauschalbeträge abrechnen lassen?
     

    Den Pauschalbetrag werden wir nach Absprache mit Ihnen in einen Stunden-, Tages-, oder Monatslohn umrechnen.

  • 12. Welche Möglichkeiten habe ich betreffend Spesenabrechnung?
     

    Pauschalspesen bis zu CHF 30.- sind möglich und können im Vertrag festgehalten werden, sofern sie im Verhältnis zu Ihrem Lohn stehen.
    Kleine effektiv Spesen können wir gegen Quittungen an Sie 1:1 zurückerstatten. Grössere Spesen wie Hotelkosten, Flugspesen etc. werden am einfachsten direkt mit dem Kunden abgerechnet.

  • 13. Vermitteln Sie auch Jobs/Aufträge?
     

    Nein, wir vermitteln keine Jobs oder Aufträge. Sobald Sie selber einen Job/Auftrag gefunden haben, rechnen wir für Sie rechtssicher mit Ihren Kunden ab.

  • 14. Wie bin ich versichert?
     

    Bei der CSS Versicherung sind Sie gegen Krankheit und bei der Suva Linth sind Sie gegen Betriebsunfälle bzw. Nichtbetriebsunfälle versichert. Die Versicherungsleistung beträgt 80% Ihres durchschnittlichen Verdienstes bei einer Leistungsdauer von 03 bis 720 Tage bei Krankheit und von 04 bis 720 Tage bei Unfall. BVG-Beiträge werden bei der PK Pro in Schwyz abgerechnet, weitere Details entnehmen Sie aus dem BVG Leistungsblatt. Sozialleistungsbeiträge wie AHV, IV, EO und ALV werden wie gesetzlich vorgeschrieben, abgerechnet.

  • 15. Gibt es einen Mindestbetrag den ich abrechnen muss?
     
    Es gibt keinen Mindestbetrag, der abgerechnet werden muss. Es müssen jedoch mindestens 12 Stunden abgerechnet werden. Wenn weniger Stunden abgerechnet werden, verrechnen wir eine Pauschale von CHF 50.- pro Rechnung/Lohnabrechnung.
  • 16. Gibt es ein BVG-Überobligatorium (Kadervertrag)
     
    Ja, wir können ein BVG-Überobligatorium anbieten. Das Merkblatt mit allen relevanten Punkten für unsere Kaderpolice finden Sie auf folgendem Link: http://www.payrollplus.ch/wp-content/uploads/2015/08/BVG-Kader.pdf
  • 17. Wie hoch ist mein Quellensteuerabzug?
     
    Die Quellensteuer wird je nach Kanton, Zivilstand, Konfession und Anzahl Kinder verschieden berechnet. Auf folgendem Link können Sie alle Tarife einsehen und so Ihre Quellensteuer ausrechnen: https://www.estv.admin.ch/estv/de/home/direkte-bundessteuer/quellensteuer/dienstleistungen/tarife-herunterladen.html

Schreiben Sie uns eine Nachricht


Was unsere Kunden sagen:

Einige unserer Kunden: